Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

(CHD) Besuch des WDR in Köln

24. Oktober 2017

Ein Blick hinter die Kulissen des WDR

Sehr geehrte Damen,

wollen Sie erfahren, wie dieser Funk-und Fernsehkoloss funktioniert?

Dann machen Sie mit uns die Besichtigung der Produktionsstätten in Köln am

Dienstag, den 24. Oktober 2017

Die Führung ist kostenlos und dauert ca. 2 Stunden. Zu Beginn wird ein Informationsfilm über den WDR gezeigt. Dann schließt sich ein Rundgang durch die Produktionsräume von Funk und Fernsehen an.

Gemessen an der Anzahl der Beschäftigten ist der WDR der zweitgrößte Sender Europas nach der BBC. Der Westdeutsche Rundfunk AG ging zum ersten Mal im Jahre 1927 auf Sendung. Nach dem Krieg entstand der NWDR (Nordwestdeutscher Rundfunk) für die britische Zone. Der heutige WDR entstand 1956 durch die Spaltung des NWDR in den NDR und den WDR. Das Funkhaus am Wallrafplatz in Köln wurde 1952 eröffnet und strahlte in demselben Jahr das erste Fernsehprogramm aus.

Im Laufe der Jahre mussten die Raumkapazitäten erhöht werden. Heute ist der WDR auf neun verschiedene Standorte verteilt.

Treffpunkt: 14.30 Uhr am Eingang des Besucherzentrums (Elstergasse 1)

Rechtzeitige Anmeldung ist erforderlich, da wir die Liste der Teilnehmer vorher übergeben müssen. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Für weitere Anmeldungen wird eine Warteliste angelegt.

U.A.w.g. bis spätestens 17.10.2017

Wie immer sind Herren und Gäste sehr willkommen.

Mit freundlichenGrüßen

Monique Mühlens

Details

Datum:
24. Oktober 2017
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

WDR – Besucherzentrum, Elstergasse 1, Köln