Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

(CHD) Vortrag von Frau Dr. Silke Bettermann: „Musikalische Themen in der bildenden Kunst“

28. November 2017 um 15:00

Musik und bildende Kunst standen in der europäischen Geschichte stets in engster Verbindung zueinander und haben sich immer wieder gegenseitig inspiriert. Wie die Tonkunst und das Musizieren, aber auch das Hören und Komponieren von Malern und Bildhauern interpretiert wurden, wird dieser Vortrag an den verschiedenen Beispielen darstellen. Bis auf wenige Ausnahmen haben Künstler in den unterschiedlichen Epochen häufig in unmittelbarer gesellschaftlicher Nähe zu ihren Förderern und Mäzenen gelebt und damit auch untereinander einen lebhaften Austausch gepflegt. In dem Vortrag wird ein Bogen von der Antike bis in die Gegenwart hinein geschlagen um aufzuzeigen zu welch vielfältigen und ideenreichen Ergebnissen der Dialog zwischen den beiden Schwesterkünsten in der Entwicklung der bildenden Kunst geführt hat.

Dr. Silke Bettermann ist als Kunsthistorikerin und Kunstpädagogin für verschiedene Museen und Institutionen tätig. Sie hat sich in einem Forschungsprojekt für das Beethovenhaus intensiv mit der Darstellung Ludwig van Beethovens in der bildenden Kunst auseinandergesetzt und betreut seit drei Jahren als Kuratorin das Mutter-Beethoven-Haus in Koblenz-Ehrenbreitstein.

Gäste und Herren sind wie immer willkommen.

Kostenbeitrag (inkl. 1 Kännchen Kaffee und 1 Stück Kuchen)

12,00 € Mitglieder

15,00 € Gäste

Wird vor Ort erhoben!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und erbitten Ihre verbindliche Zusage bis 21.11.2017.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Julia Boullay

Details

Datum:
28. November 2017
Zeit:
15:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Stadthalle Bad Godesberg, Koblenzer Str. 80, 53177 Bonn