Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

(CHD) Vortrag von Frau Dr. Ursula Brandis: „Lady Katharina Brandis – eine außerordentliche Bonner Bürgerin“

12. September um 15:00

Die Vortragende, Dr. Ursula Brandis, Witwe des Enkels der Bonner Bürgerin und Malerin (1841 – 1927), erschließt uns deren Leben aus Dokumenten, die in der Familie erhalten geblieben sind und unter anderem von ihr aufgearbeitet wurden.

Katharina Brandis, Tochter eines bekannten Theologieprofessors an der Bonner Universität, heiratete den berühmten Botaniker und Sohn der ebenso prominenten Bonner Professorenfamilie Brandis. Auf einem kurzen Heimaturlaub in Bonn hatte sich Dietrich Brandis die Heirat mit der 17 Jahre jüngeren Katharina regelrecht erkämpft. Das Paar war 15 Jahre gemeinsam in Indien, Dietrich Brandis war dort seit 1864 als erster Generalforstinspektor aller indischen Staatsforsten tätig. Sie begleitete ihn auf seinen anstrengenden Inspektionsreisen durch den Subkontinent, aquarellierte dabei eine Vielzahl von Pflanzen und Landschaften und gebar außerdem sieben Kinder. Von der englischen Königin wurde das Ehepaar kurz vor seinem Ruhestand in den Adelsstand erhoben.

Nach der Rückkehr lebten sie in Bonn und London. Die letzten Jahre bis zu ihrem Tod 1927 führte Lady Katharina in der Bonner Kaiserstr. ein gastliches Haus. Das Grab der Familie Brandis existiert heute noch auf dem Alten Friedhof in Bonn.

Ich freue mich auf Ihre rege Teilnahme. Gäste und Herren sind wie immer willkommen.

Kostenbeitrag (inkl. 1 Kännchen Kaffee und 1 Stück Kuchen)

12,00 € Mitglieder / 15,00 € Gäste – Wird vor Ort erhoben!

Ihre verbindliche Zusage bis zum 06.09.2019 bitte – ausnahmsweise nur diesmal –  unter

0228 / 26 18 177.

Details

Datum:
12. September
Zeit:
15:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Stadthalle Bad Godesberg, Koblenzer Str. 80, 53177 Bonn