Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Länderabend Tunesien

23. März um 19:00

2011 begann in Tunesien der sogenannte „Arabische Frühling “, der vom Wunsch nach mehr Demokratie und politischer Freiheit getragen wurde.
Während in Syrien ein grausamer Bürgerkrieg ausbrach und in Libyen sich staatliche Strukturen fast vollständig auflösten, gelang in Tunesien der Übergang von der langjährigen Diktatur zur Demokratie weitgehend friedlich.

Die neue tunesische Verfassung von 2014 garantiert Glaubens- und Gewissensfreiheit sowie die Gleichstellung von Mann und Frau. Dies ist einzigartig in der arabischen Welt. Tunesien ist damit mit weitem Vorsprung das Land mit den größten demokratischen Freiheitsrechten in der arabischen Welt.

Generalkonsul Ben Romdhane gibt zu Beginn des „Länderabends Tunesien“ einen Einblick in die politische und wirtschaftliche Lage im heutigen Tunesien und die künftige Rolle der tunesischen Diplomatie.
Es folgt eine Diskussion. Anschließend ist eine Kostprobe traditioneller tunesischer Musik zu hören. Begleitende Filme stellen die Menschen und landschaftlichen Schönheiten des Landes vor, ausliegende Broschüren werben für den Besuch Tunesiens . Der „Länderabend Tunesien“ klingt aus mit einem Empfang, zu dem auch tunesische Spezialitäten gehören. Mit etwas Glück kann man auch eine Reise in das Land am Mittelmeer gewinnen.

Das CH dankt der Bücherei der Ev. Erlösergemeinde, Frau Rosemarie Kimmerle, für die wiederum sehr gute Zusammenarbeit.

U.A.w.g. bis zum 16.03.2018

Details

Datum:
23. März
Zeit:
19:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort