Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Der Weg in die Welt: Von der Bundeshauptstadt zur Stadt der Vereinten Nationen und darüber hinaus“ Vorträge von Frau Dr. Maria Hohn-Berghorn und Frau Claudia Lücking-Michel

7. November um 19:00

Am 20. Juni 1991 hätte kaum ein Bonner zu hoffen gewagt, dass Bonn einmal Sitz des UN-Klimasekretariats werden könnte und 1000 Mitarbeiter von Organisationen der UN hier einmal eine temporäre Heimat finden. Der „Lange Eugen“, ehedem Büroturm für die Mitglieder des Deutschen Bundstages, beherbergt heute Sekretariate und Programme der Vereinten Nationen und zahlreiche andere internationale Organisationen mit den Themenschwerpunkten Klima und Nachhaltigkeit, etwa 3000 Arbeitsplätze.

Was hat die Stadt Bonn dazu beigetragen? Wie nutzt die Stadt heute diesen Standortfaktor?

Welche Perspektiven gibt es für die Zukunft? Diesen Herbst beginnen neue Verhandlungen zwischen Bonn und Berlin über diese Standortfrage.

Darüber möchten sich mit Ihnen austauschen:

Frau Dr. Maria Hohn-Berghorn und Frau Dr. Claudia Lücking-Michel

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Colloquium Humanum e.V. mit der Arbeitsgemeinschaft für Bildung und Kultur Bonn und Umgebung e.V. (ABK).

Im Anschluss sind Sie zu einem Glas Wein eingeladen.

U.A.w.g. bis zum 31.10.2019

Details

Datum:
7. November
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Vortragssaal der ABK (ehem. Spanische Botschaft), Am Kurpark 7, 53175 Bonn