Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag von Dr. phil. nat. Hellmut Hanle: „Alexander von Humboldt in Paris“

26. September um 19:00

Humboldts Wissensdrang führte ihn auf die höchsten Berge und in den tiefsten Dschungel Amerikas und Russlands. Die umfangreichen Auswertungen dieser Reisen führte er primär in Paris durch. Insgesamt 25 Jahre lebte er dort und diskutierte seine Erkenntnisse mit vielen prominenten Wissenschaftlern und leistete diplomatische Dienste für zwei Könige Preußens. Er war der bekannteste Universal-Gelehrte seiner Zeit.

Dr. Hanle promovierte am Institut für Kernphysik an der Universität Frankfurt und war von 1973 bis 2000 in leitenden Funktionen bei der Alexander von Humboldt-Stiftung in Godesberg tätig. Als Philatelist stellte er eine Briefmarkensammlung über das Leben Humboldts und seine wissenschaftliche Partner zusammen.

Im Anschluss sind Sie zu einem Glas Wein eingeladen.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Colloquium Humanum e.V. mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft und der Arbeitsgemeinschaft für Bildung und Kultur Bonn und Umgebung e.V. (ABK).

U.A.w.g. bis zum 11.09.2019ausnahmsweise nur diesmal –

unter 0228 / 47 40 69 oder 0228 / 33 39 39.

Details

Datum:
26. September
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Vortragssaal der ABK (ehem. Spanische Botschaft), Am Kurpark 7, 53175 Bonn