Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Länderabend Polen“

5. März um 19:00

Das Colloquium Humanum,

die Konrad Adenauer-Stiftung,

die Deutsch-Polnische Gesellschaft und

der Kölner Presseclub

laden ein zum

Länderabend Polen“

Polen ist neben Frankreich das größte und wichtigste Nachbarland Deutschlands. Seit der Öffnung des eiserenen Vorhangs hat das Land wieder seine angestammte Rolle in Mitteleuropa eingenommen und ist der NATO und der EU beigetreten.

Es gibt mannigfache Beziehungen zwischen Polen und Deutschland: historisch, wirtschaftlich und kulturell. Politisch aber stottert der Motor in den letzten Jahren ein wenig. Woran liegt das? An der national-konservativen PiS-Regierung Polens, die dem Nachbarn Deutschland noch immer nicht so richtig traut? An gewandelten politischen Interessen, einer verstärkten Zusammenarbeit Polens mit den Visegrád-Staaten Tschechien, Slowakei und Ungarn?

Diese Fragen und andere werden erörtert in einer gemeinsamen Veranstaltung des CH, der Konrad Adenauer-Stiftung, der Deutsch-Polnischen Gesellschaft und des Kölner Presseclubs.

Michael Lingenthal, DPG diskutiert mit Dr. Marcin Barcz, Bartoszewski Institut Warschau.
Dr. Hildegard Stausberg, Kölner Presseclub, moderiert die Veranstaltung.

U.A.w.g. bis zum 27.02.2020

Details

Datum:
5. März
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Excelsior Hotel Ernst
Trankgasse 1-5 / Domplatz
Köln, 50667 Deutschland