Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

September 2018

Länderabend Argentinien

28. September um 19:00
Konsulat der Republik Argentinien, Robert-Koch-Str. 104, 53127 Bonn

Argentinien ist der flächenmäßig größte spanischsprechende Staat Lateinamerikas mit fast 44 Millionen Einwohnern. Der Name des Landes ist vom lateinischen „argentum“ (=Silber) abgeleitet, da man dort ursprünglich reiche Silbervorkommen vermutete. Die Unabhängigkeit Argentiniens von Spanien wurde am 9. Juli 1816 erlangt. Argentinien ist heute eine demokratische Präsidialrepublik und zählt nach dem von der UNO erhobenen „Index der menschlichen Entwicklung“ seit 2011 zu den „sehr hoch entwickelten Staaten“. Das Land gehört zu den G20 Staaten und hat 2018 die Präsidentschaft dieser…

Mehr erfahren »
Oktober 2018

Vortrag von Volkmar Schultz, ehem. MdB: „Seelenleben“ der Amerikaner – Ändert sich das gemeinsame Wertesystem Europa/USA?

4. Oktober um 19:00
DAAD Deutscher Akademischer Austauschdienst Raum 142/HS (Haus Süd), Kennedyallee 91-103, 53175 Bonn

Die transatlantischen Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und Europa, insbesondere Deutschland, waren über Jahrzehnte von Verständnis und Freundschaft geprägt. Die “menschlichen” Kontakte und das gegenseitige Kennenlernen bildeten dabei eine tragende Rolle. Spätestens nach dem Sieg des Republikaners Donald Trump bei der letzten US-Präsidentschaftswahl im Nov. 2016 erscheint vielen von uns Deutschen dieses gemeinsame “Wertesystem” nicht mehr stimmig. Wir erleben Amerika als eine gespaltene Nation. Die Menschen in den USA entzweien sich, wenden sich ab oder bekämpfen sich mit den übelsten…

Mehr erfahren »

Vortrag von Dr. Martin Frick: „Das Klimasekretariat der Vereinten Nationen in Bonn“

16. Oktober um 19:00
Vortragssaal der ABK (ehem. Spanische Botschaft), Am Kurpark 7, 53175 Bonn

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Colloquium Humanum e.V. mit der Arbeitsgemeinschaft für Bildung und Kultur Bonn und Umgebung e.V. (ABK). Dr. Martin Frick ist Senior- Direktor für Politik- und Programmkoordination beim Klimasekretariat der Vereinten Nationen, UNFCC (United Nations Framework Convention on Climate Change). Das Klimasekretariat ist die themengebende zentrale UN-Organisation in Bonn. Dr. Frick wird einen Überblick geben über die zentralen Aufgaben des Klimasekretariats und die globalen Herausforderungen nach dem Pariser Abkommen. Da er bis vor kurzem Botschafter der…

Mehr erfahren »

(CHD) Vortrag von Helmut Stahl, Dipl. Volkswirt, Staatssekretär a.D., Hobby-Vogelkundler: “Vögel in der Stadt”

17. Oktober um 15:00
Zoologisches Forschungsmuseum Alexander König, Adenauerallee 160
Bonn, 53113 Deutschland

Gurrende Tauben, schilpende Spatzen oder zeternde Amseln – selbst Möwen oder Halsbandsittiche fliegen über unsere Köpfe in Bonn. Manchem ein Ärgernis, vielen jedoch eine Freude, bringen sie doch Gesang und Farbe, kurz Leben in die Stadt. Im Museum König war im vergangenen Jahr ein Fotowettbewerb zu sehen, der sich diesem Thema widmete. Helmut Stahl, Dipl. Volkswirt, Staatssekretär a.D. und Hobby-Vogelkundler wird uns für die spannenden urbanen Mitgeschöpfe interessieren und unsere Fragen beantworten. Unser Vogel kundiger Vortragender ist stellvertretender Vorsitzender der…

Mehr erfahren »

Konzert zu Ehren von Franz Liszt

20. Oktober um 20:00
Arp Museum Bahnhof Rolandseck Hans-Arp-Allee 1, 53424 Remagen

Das Konzert ist eine Veranstaltung der Johannes-Wasmuth-Gesellschaft und des Arp Museums Bahnhof Rolandseck in Kooperation mit dem Colloquium Humanum und dem Richard-Wagner-Verband Bonn. Mit einem Füllhorn von Musik Franz Liszts gedenken wir zum zweiten Mal des Tastenmagiers und Frauenschwarms, der am 21. Oktober seinen 107. Geburtstag feiern würde. Dafür konnten wir die international gefeierte bulgarische Pianistin Plamena Mangova gewinnen, die seit ihrem 2. Preis beim „Concours Reine Elisabeth“ in Brüssel 2007 eine steile Karriere gemacht hat und ein Feuerwerk der…

Mehr erfahren »

Zeitzeugenvortrag von Manfred von Reumont: „Todesstreifen – Schießbefehl – Bodenminen – Elektrozäune: Die ehemalige deutsch-deutsche Grenze“

24. Oktober um 19:00
Vortragssaal der ABK (ehem. Spanische Botschaft), Am Kurpark 7, 53175 Bonn

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Colloquium Humanum e.V. mit der Arbeitsgemeinschaft für Bildung und Kultur Bonn und Umgebung e.V. (ABK).   Manfred von Reumont berichtet in seinem Vortrag über Ursachen, Entstehen und Ausbau der innerdeutschen Grenze, die Lebensverhältnisse im Zonenrandgebiet (West) und in der 5-km-Sperrzone (Ost) infolge der Grenzziehung. An dieser Grenze war Herr von Reumont als Offizier im Bundesgrenzschutz eingesetzt. Daher kann er sehr authentisch berichten über die Zonengrenze, das Gegenüber, Grenzzwischenfälle, geglückte und misslungene Fluchten, den Schießbefehl…

Mehr erfahren »

Vortrag von Prof. Dr. Jakob Rhyner: „Die Vereinten Nationen in Bonn“

29. Oktober um 19:00
Vortragssaal der ABK (ehem. Spanische Botschaft), Am Kurpark 7, 53175 Bonn

Leider konnte die für den 14.09.2018 vorgesehene Veranstaltung mit Prof. Dr. Rhyner nicht stattfinden. Deswegen laden wir Sie zu diesem Ersatztermin ein. Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Colloquium Humanum e.V. mit der Arbeitsgemeinschaft für Bildung und Kultur Bonn und Umgebung e.V. (ABK). Im Ausgleich für den Wegzug von Parlament und Teile der Regierung nach Berlin, war der Bund um die Ansiedelung von Institutionen der Vereinten Nationen in Bonn bemüht. Bonn sollte deutsche Uno-Stadt werden. Dieser Prozess ist erfolgreich fortgeschritten.…

Mehr erfahren »
November 2018

(CHD) Vortrag von Frau Sibyll Hähnel: “Maria Sibylla Merian – Künstlerin, Naturforscherin und Geschäftsfrau”

6. November um 15:00
Stadthalle Bad Godesberg, Koblenzer Str. 80, 53177 Bonn

Bereits hundert Jahre vor Alexander von Humboldt begab sich Sibylla Merian 1699 mit ihrer Tochter auf eine zweijährige Forschungsreise nach Surinam in Südamerika. Für ihre naturwissenschaftlichen Studien nahm sie dort ungeheure Strapazen auf sich und kehrte mit vielen neuen Erkenntnissen zurück. 1647 in Frankfurt am Main als Tochter von Matthäus Merian, des bekannten Kupferstechers und Verlegers geboren, entwickelte Sibylla Merian schon sehr früh ihre künstlerische Begabung im Zeichnen von Blumen und Insekten. Privilegiert durch ihre Herkunft und gefördert von der…

Mehr erfahren »

Gemütliches Gänseessen

7. November um 18:00
Haus am Rhein, Elsa-Brändström-Straße 74, 53227 Bonn-Beuel

Martinsgans mit Rotkohl und Klößen € 25,00 Getränke nach Wunsch für Selbstzahler Im Falle einer Teilnahme melden Sie sich bitte verbindlich bis zum 15. Oktober 2018 im Büro des Colloquium Humanum e.V. an. Wir freuen uns auf einen geselligen Abend. Rückfragen beantwortet gerne Peter R. Kern - Telefon 0228-47 40 69.

Mehr erfahren »

Ein Abend mit Elke Heidenreich

13. November um 20:00

Leider keine Karten mehr aus dem CH-Kontingent vorhanden. In Kooperation mit den Opernfreunden und dem Richard-Wagner-Verband Bonn Elke Heidenreich ist ein Multitalent: Schriftstellerin, Literaturkritikerin, Kabarettistin, Moderatorin, Journalistin und Opern-Librettistin. Frau Heidenreich wurde einem größeren Publikum bekannt durch viele Sendungen im Rundfunk und Fernsehen. Von 2003 – 2008 stellte sie in der ZDF-Literatursendung „Lesen!“ Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt vor, seit 2017 gehört sie zum Kritikerteam des Schweizer „Literaturclubs“. Eine besondere Liebe von Elke Heidenreich gilt der Oper – mit allen Facetten…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren