Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Juni 2018

Käse- und Weinabend (im Anschluß an die Jahreshauptversammlung)

1. Juni um 19:00

In den gemütlichen Räumen des Oxford-Clubs plaudern, köstlichen Käse und hervorragende Weine genießen und einfach einen schönen Abend erleben bei gelöster und entspannter Atmosphäre.   Treffen Sie sich mit anderen Mitgliedern des Colloquium Humanum und mit Gästen zu Gesprächen, zum Erfahrungsaustausch.   Nutzen Sie die Gelegenheit, dem Präsidium Ihre Meinung zum Vereinsleben, dem Programm oder zu anderen Aspekten zu übermitteln und fühlen Sie sich einfach ein paar Stunden wohl.   Gäste sind selbstverständlich gerne gesehen!   Kostenbeitrag:                                  13,00…

Mehr erfahren »

Vortrag von Dr. Joachim Stamp, MdL, Stellvertretender Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration : „Krise oder Chance? – Plädoyer für eine neue Migrationspolitik“

19. Juni um 19:00
Gustav-Stresemann-Institut, Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Gustav-Stresemann-Institut   Migration ist eines der zentralen Themen in der innenpolitischen Diskussion unseres Landes zurzeit. Seit im Jahr 2015 hunderttausende Flüchtlinge aus dem Nahen Osten Deutschland erreichten, steht das Land vor einer Reihe von Fragen und Problemen. Wie können die schutzsuchenden Menschen in die deutsche Gesellschaft integriert werden? Wie ist mit denen zu verfahren, die nicht wegen politischer Verfolgung oder Krieg, sondern aus wirtschaftlichen Gründen eingereist sind? Was geschieht mit den Personen, die sich einer Integration…

Mehr erfahren »

(CHD) Tagestour zur Abtei Rolduc in Kerkrade und Besuch in Valkenburg

20. Juni

Maastricht kennt jeder! Wer ahnt aber, dass hinter Aachen, im «Dreiländereck», die niederländische Provinz Süd-Limburg prächtige Kultur und ungewöhnliche Sehenswürdigkeiten anzubieten hat? Am Mittwoch, 20. Juni 2018 wollen wir mit Ihnen in zwei Etappen eine Tour durch diese eher unbekannte Gegend unternehmen. Etappe: Abtei ROLDUC, 1104 gegründet, ist eines der wichtigsten religiösen Denkmäler der Niederlande, der größte Abteikomplex der Benelux-Staaten und UNESCO-Weltkulturerbe. Das Mittagessen nehmen wir in der «Brasserie» des Klosters ein. Etappe: VALKENBURG, wo wir eine der zahlreichen Mergelsteingrotten…

Mehr erfahren »
Juli 2018

Sommerfest

13. Juli um 19:00
Florestan-Burg, Schedestraße 17 (Ecke Kaiserstraße), 53113 Bonn

Liebe Mitglieder und Freunde des Colloquium Humanum, leider kann unser Sommerfest am 13. Juli 2018 aus unabweisbaren Gründen nun doch nicht im Joseph-Woelfl-Haus stattfinden. Es gibt jetzt das Angebot, das Sommerfest kurzfristig in das Haus der Schlaraffen in der Schedestraße zu verlegen. Ein „Biedermeierfest“ mit anschließendem Heurigen passt freilich nicht zu diesem Ort, wohl aber ein Programm „Prag und Wien“ mit leckerem Buffet. Ich unterstütze diesen Vorschlag und würde mich freuen, wenn Sie am Sommerfest teilnehmen würden. Ihre bereits getätigten…

Mehr erfahren »
August 2018

Käse- und Weinabend

24. August um 18:00
Oxford-Club, Adenauerallee 7, 53111 Bonn

In den gemütlichen Räumen des Oxford-Clubs plaudern, köstlichen Käse und hervorragende Weine genießen und einfach einen schönen Abend erleben bei gelöster und entspannter Atmosphäre. Treffen Sie sich mit anderen Mitgliedern des Colloquium Humanum und mit Gästen zu Gesprächen, zum Erfahrungsaustausch. Nutzen Sie die Gelegenheit, dem Präsidium Ihre Meinung zum Vereinsleben, dem Programm oder zu anderen Aspekten zu übermitteln und fühlen Sie sich einfach ein paar Stunden wohl. Gäste sind selbstverständlich gerne gesehen! Kostenbeitrag:  13,00 € pro Person Bitte überweisen Sie…

Mehr erfahren »
September 2018

Vortrag von Prof. Dr. Michael Bohnet: „Deutschlands koloniales Erbe – Deutsche Kolonialpolitik und deren Rückwirkungen bis heute“

5. September um 19:00
Vortragssaal der ABK (ehem. Spanische Botschaft), Am Kurpark 7, 53175 Bonn

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Colloquium Humanum e.V. und der Arbeitsgemeinschaft für Bildung und Kultur Bonn und Umgebung e.V. (ABK). Prof. Bohnet wird einen Überblick über die deutsche Kolonialpolitik geben, die von 1884 bis 1914 dauerte. Die „Schutzgebietspolitik“ Bismarcks sowie die Kolonialpolitik Kaiser Wilhelm II werden ins Blickfeld genommen, ebenso wie die Haltungen der Parteien zur Kolonialfrage. Die Lage der deutschen Kolonien im 1. Weltkrieg wird analysiert. Es folgen Betrachtungen zur Kolonialfrage in der Weimarer Republik und die kolonialen…

Mehr erfahren »

Konzert im Rahmen des Beethovenfestes 2018

11. September um 19:00
World Conference Center Bonn, Platz der Vereinten Nationen 2, 53113 Bonn

LEIDER KEINE TICKETS MEHR AUS UNSEREM KONTINGENT ERHÄLTLICH.   Erleben Sie das junge Genie, den US-amerikanischen Pianisten Kid Armstrong mit dem weltberühmten englischen Orchester „Academy of St Martin in the Fields“ mit den Werken von Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichersymphonie Nr. 10 h-Moll S 1 Nr. 10 Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 19 Wolfgang Amadeus Mozart: Rondo für Klavier und Orchester D-Dur KV 382 Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 40 g Für das CH wurden Karten reserviert und…

Mehr erfahren »

Vortrag von Prof. Dr. Jakob Rhyner: „Die Vereinten Nationen in Bonn“

14. September um 19:00
Vortragssaal der ABK (ehem. Spanische Botschaft), Am Kurpark 7, 53175 Bonn

Leider konnte die für den 14.09.2018 vorgesehene Veranstaltung mit Prof. Dr. Rhyner nicht stattfinden. Deswegen laden wir Sie zum Ersatztermin, Montag 29.10.2018 ein. Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Colloquium Humanum e.V. mit der Arbeitsgemeinschaft für Bildung und Kultur Bonn und Umgebung e.V. (ABK). Im Ausgleich für den Wegzug von Parlament und Teile der Regierung nach Berlin, war der Bund um die Ansiedelung von Institutionen der Vereinten Nationen in Bonn bemüht. Bonn sollte deutsche Uno-Stadt werden. Dieser Prozess ist erfolgreich…

Mehr erfahren »

Vortrag von P.D. Dr. Dr. Guido Braun: „Frankreich und die Westfälische Friedensordnung – Was lernen wir aus dem Ende des Dreißigjährigen Krieges, der vor 400 Jahren begann?“

18. September um 18:30
Hörsaal II, Hauptgebäude der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Regina-Pacis-Weg 3, 53113 Bonn

In Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Bonn und Rhein-Sieg e.V. und dem Zentrum für Historische Friedensforschung der Universität Bonn. Der Dreißigjährige Krieg von 1618 – 1648 war eine apokalyptische Katastrophe für Europa. Anlass für seinen Ausbruch waren einerseits religiöse Spannungen zwischen Katholiken und Protestanten, zum anderen – und das war der Hauptgrund – machtpolitische Interessen der europäischen Mächte. Ausgetragen wurde der Dreißigjährige Krieg vor allem auf deutschem Boden, das Land verlor 2/3 seiner Bevölkerung. Schon wenige Jahre nach Beginn waren…

Mehr erfahren »

(CHD) Tagestour in die Fachwerk-Stadt Freudenberg im Siegerland und zur „Bonte Kerke“ in Lieberhausen im Bergischen Land

26. September

Erleben Sie mit uns bei einem geführten Spaziergang durch die romantischen Gassen der historischen Altstadt von Freudenberg die Highlights der einzigartigen Fachwerk-Stadt! Weltbekannt ist der Blick über das Freudenberger Baudenkmal „Alter Flecken“: in Viererreihe reiht sich ein giebelständiges Fachwerkhaus an das andere. Mehr als 80 schwarzweiße Schmuckstücke an der Zahl. Nach dem Mittagessen und individuellem Bummel durch das pittoreske Städtchen fährt uns der Bus zu einer der bekanntesten „Bonte Kerke“ im Bergischen Land in Lieberhausen. Mit ihrem weißen Anstrich scheint…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren